Tag der Offenen Ateliers auf Eiderstedt

Flyer-Offene Ateliers 1-2021-final

Am Samstag, dem 1. Mai 2021 öffnen Eiderstedter Kunstschaffende der Sparte KunstKlima im Förderverein für Kunst und Kultur Eiderstedt (FKE) wieder einen Tag lang ihre Ateliers und Galerien.

Diesmal können 14 Orte, an denen Kunst entsteht, von 11 bis 18 Uhr besucht werden. In lockerer Atmosphäre kann man Künstlerinnen und Künstlern über die Schulter schauen, mit ihnen ins Gespräch kommen und Einblick in in ihre Arbeit gewinnen. Auch kann man direkt im Atelier Kunstwerke erwerben. Zu sehen sind Fotografie, Malerei, Zeichnung und Grafik in verschiedenen Techniken, außerdem Skulpturen, Handweberei und Stabpuppenspiel.

Zentrum und ein guter Ausgangspunkt für die AtelierRunde ist das Alte Rathaus in Garding, Enge Straße 5, das an diesem Tag von 10 bis 18.00 Uhr geöffnet ist. In einem Schauraum können kleinere Werke, Grafiken, Bücher, Kataloge und Postkarten der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler angeschaut und erworben werden.

Im Atrium ist die Ausstellung „WasserWelten“ von Heidegrit Gröning zu sehen (28.März. bis 11. Juni). Heidegrit Gröning steht am 1. Mai als Ansprechpartnerin in der Ausstellung zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass auch diesmal sowohl im alten Rathaus als auch in den Ateliers aus gegebenem Anlass die vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden müssen (Angabe von Namen und Telefonnummer, Maskenpflicht, Abstand, Hände-Desinfektion). Das kann insbesondere in kleineren Ateliers bedeuten, dass sich nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern gleichzeitig in den Räumen aufhalten und es zu – kürzeren – Wartezeiten kommen kann.

Infos und Flyer zum Herunterladen finden Sie oben, als Printausgabe erhalten Sie sie während der Öffnungszeiten im Alten Rathaus, Enge Straße 5, 25836 Garding (Donnerstag bis Sonntag 15 – 18 Uhr, sowie am DienstagMarkttag, 10 – 13 Uhr und am 1. Mai 2021 von 10 bis 18 Uhr).
 
Der 1. Mai ist außerdem der letzte Tag, an dem unter dem Motto “WIR SIND SICHTBAR!” in Gardinger Schaufenstern Werke von Künstler:innen aus der Region zu sehen sind. Der Rundgangplan ist im Alten Rathaus und in den teilnehmenden Geschäften erhältlich, er kann außerdem hier: https://fke-eiderstedt.de/wir-sind-sichtbar-kunstrundgang-in-garding/ heruntergeladen werden.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. A.Müller-Goldenstedt

    Andreas Müller-Goldenstedt
    Oldenswort – Hamburg

    Liebe Künstker*Innen

    wieder war der Tag der offenen Ateliers und “Kunstbuden” und ihres Haupt”Quartier” ein Juwel – und diesmal am Kampftag der Arbeiterklasse.
    Super.
    Und es was ein guter und interessanter Tag.
    Danke an die Gastfreundschaft von Raimund Behrend in seinem Atelier in Garding.
    Immer wieder ein Erlebnis mit Raimund zu reden und gemeinsam zu denken.
    Dann das alte Rathaus Garding mit den vermalten/übermnalten alten wichtigen Wegweisern.
    Tolle Sache.
    Zum Schluss in Wasserkoog bei Ursula Schultz-Spenner und ihren Bildern.
    Hätte gerne drei Werke einmal ausgeliehen.
    Dazu ihre Gastfreundschaft und die Fachdiskussion zum Thema Kunst auf Eiderstedt.
    Super!

    beste Grüße
    Andreas Müller-Goldenstedt

Schreibe einen Kommentar