Mythos und Poesie – Poesie und Mythos

Steine sind alt, schön, geheimnisvoll. Sie regen unsere Fantasie an. Sagen und Legenden kreisen um den Mythos „Stein“. Der Stein ist Ursprung der Exponate der Ausstellung „Mythos und Poesie – Poesie und Mythos“. Beide Künstler nehmen den Mythos in ihr Kunstwerk auf.

Das Geheimnis eines Steins erspüren, sich hineingeben, ihn gestalten, ist Arbeit des Bildhauers Friedrich Vossel. Seine Poesie entsteht aus dem Stein, seiner Gestalt, seiner Farbe, seiner Anordnung im Raum – und nicht zuletzt aus der Berührung der ausgestellten Skulpturen.

Die Malerin Heidegrit Gröning liest aus dem Stein, den archaischen Schriftzeichen und Abbildungen auf Stelen. Sie löst sich von der Schwere des Steins. Die Kultur der alten Maya einbeziehend überträgt sie das Material frei in ihre Malerei und findet so zu einer farbigen Poesie.

Am Sonntag, den 27.08.2023 wird um 15:00 Uhr die Ausstellung von Heidegrit Gröning und Friedrich Vossel unter dem Titel “MYTHOS & POESIE – POESIE & MYTHOS” im Alten Rathaus/Kulturhaus in der Enge Straße 5 in Garding eröffnet.
Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten bis zum 15.10.2023 zu besichtigen.
Di 10:00-13:00 Uhr, Do-So 15:00-18:00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar